holonet news

Iokath

Erneut hebt sich der Vorhang über der Arena auf Iokath. Nur die Stärksten und Tapfersten haben überhaupt eine Chance hier zu bestehen – in der tödlichsten Arena im Wild Space.

Für diese Woche hat der Spielmacher gleich zwei spektakuläre Kämpfe inszeniert. Zuerst treten die ruchlosen Schwestern Esne und Aivela in den Ring. Eine gefährlicher als die andere, fangen sie ihre Opfer mit Laserstrahlen auf einer schwebenden Plattform, unter ihnen ein bodenloser Abgrund. Für das besondere Extra hat der Spielmacher Lasergeschütze auf der Plattform angebracht, die unaufmerksamen Recken schnell zum Verhängnis werden.

Wer diesen Kampf überlebt, bekommt es mit einem gnadenlosen Killer zu tun. Unsichtbar, lautlos, schleicht er sich an seine Gegner heran. Die Rede ist von Nahut – dem tödlichsten aller tödlichen Attentäter. Gekämpft wird in einer Arena aus der es kein Entkommen gibt, gespickt mit Fallen, Elektronetzen und Sprengsätzen, müssen die Herausforderer nicht nur gegen einen unsichtbaren Feind kämpfen, sondern auch auf jeden ihrer Schritte aufpassen – es könnte ihr letzter sein.

Mögen die Spiele beginnen.
Wir gratulieren allen Teilnehmern zum erfolgreichen Raid Götter der Maschinen und den Kills von Nahut und Esne&Aivela im HC. Herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg bei der nächsten Herausforderung.

Und so geht’s im Programm weiter:

Der Koosai Memberday geht die Aratech Mount und einige PvP Erfolge an, sowie ein versteckter Erfolg beim nächsten Rakghoul Event. Das Raidgeschehen läuft weiter, von der Academy bis zum Meistermodus ist alles dabei. Weiterhin findet donnerstags und sonntags das Eroberungsevent statt, samstags die GSF Academy. Wie immer gilt: Ein Blick in den Kalender lohnt sich.

Esne&Aivela_HC
Götter der Maschinen – Esne und Aivela HC

Nahut_HC
Götter der Maschinen – Nahut HC

by
gepostet in , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.