World of Warships

WOWS InhaltBereits im Jahr 2015 stach World of Warships in See und wurde seit dem kontinuierlich weiterentwickelt. Alles dreht sich um die Kriegsführung zur See, von dem Aufbau einer eigenen Flotte, über eine gemeinsame Marinebasis bis hin zu spannenden Gefechten auf hoher See in Echtzeit. Das Szenario ist angesiedelt in der Epoche 1890 bis 1960 und bringt alle bekannten Schiffstypen unterschiedlicher Nationen mit. Zerstörer, Kreuzer, Schlachtschiffe und Flugzeugträger sind gleich in mehreren Ausführungen verfügbar. Nach erfolgter Planung der eigenen Besatzung, Schiffsverbesserungen und die Aufstellung der Division geht es in Co-op Gefechten gegen die KI oder direkt in die Schlacht gegen andere Spieler in gewerteten oder ungewerteten Gefechten sowie verschiedenen Clanaktivitäten, um in den Ranglisten aufzusteigen.

 

KGKZS Marinebasis
BasisWillkommen in der Marinebasis der KGKZS – Koosai und die Glücksbärchie GmbH – beidrehende Kapitäne zur See. Ein stattlicher Flottenstützpunkt dient Koosai und Glücksbärchie als Center of Operations, von der Planung der nächsten Einsätze bis zum Ausbau einer gemeinsamen Infrastruktur. Ein Trockendock, Schiffswerften und Forschungseinrichtungen sorgen für den steten Ausbau und Weiterentwicklung der eigenen Flotte. Ressourcen- und Clanverwaltung sowie die Ausbildung der eigenen Schiffsbesatzungen sind integraler Bestandteil einer erfolgreichen Strategie. Auf hoher See erlangte Ressourcen fließen unentwegt in den Ausbau der Marinebasis. Von hier aus startet KGKZS in Clangefechte und behauptet sich mit den eigenen Divisionen gegen andere Clans.

 

GefechtCo-op Gefechte
In Co-op Gefechten spielt man im klassischen Modus Seegefechte gegen die KI. Alleine oder in einer Gruppe werden freie Plätze sowohl in der eigenen Division als auch im gegnerischen Team mit KI Spielern aufgefüllt. Dieser Modus eignet sich besonders für Einsteiger, um die grundlegenden Taktiken und Spielzüge frustfrei zu erlenen. Im späteren Spielverlauf freigeschaltete Verbesserungen oder neue Schiffe können hier ausprobiert werden ebenso lassen sich die eigenen Kenntnisse über das Terrain der verschiedenen Karten verbessern. KGKZS bietet Einsteigern die optimale Erfahrung, sich mit den unterschiedlichen Spielmechaniken vertraut zu machen und Erlerntes direkt im Gefecht umzusetzen.

 

Zufallsgefechte
GefechtHerzstück von World of Warships sind die Gefechte gegen andere Spieler, gewertet wie ungewertet. Während im ungewerteten Spielmodus noch viel ausprobiert werden kann, welche Flottenzusammenstellung in der eigenen Division funktioniert und wie das Terrain taktisch genutzt werden kann, richten sich die gewerteten Gefechte an erfahrene Spieler im Streit um die besten Platzierungen in den Ranglisten. Karten, Schiffswahl, Verbesserungen und Besatzungen, alle Spielmechaniken greifen hier ineinander und entscheiden nicht zuletzt wer im Gefecht die Oberhand behält. Kommunikation ist der Schlüssel zum Erfolg. Über Teamspeak halten wir Kontakt zur Flotte, stimmen die nächsten Manöver ab, teilen Statusberichte und Feindsichtungen. Nachbesprechungen und Analysen helfen, die eigene Spielweise und die Abstimmung in der Division zu verbessern.

Kommentare sind geschlossen.