holonet news

Alderaan


Wir unterbrechen das laufende Programm für eine wichtige Durchsage: Bürger des Imperiums, auf der Welt Alderaan, die erst kürzlich Teil unseres glorreichen Imperiums geworden ist, brach erneut die Rakghoul Seuche aus. Die Verdorbenheit der früheren Jedi Besatzer ist für diese Tragödie verantwortlich. Medizinisches Personal und weitere Friedenshüter sind auf dem Weg nach Alderaan, um der Seuche Einhalt zu gebieten.

Bleiben Sie in Ihren Häusern und warten Sie auf Rettung. Für alle, die sich mit der Seuche bereits infiziert haben, stellt das imperiale Ministerium für experimentelle Waffenforschung, biologisch abbaubare Kampfstoffe und Seuchenverbreitung Thermaldetonatoren für kurzfristige Behandlungen bereit.


Gerüchten zu Folge, dass die Seuche bewusst auf dem 4. Yavin Mond ausgesetzt wurde und infizierte Probanden sich zu Forschungszwecken gegenseitig angegriffen haben, können wir nicht bestätigen. Bitte wenden Sie sich mit diesen Befürchtungen an Ihren örtlichen Beauftragten aus dem imperialen Meinungsforschungs- und Propaganda Ministerium.


Ende der Durchsage. Wir setzen das aktuelle Programm „Eine Kreuzfahrt durch das Imperium“ fort.

Wir gratulieren allen Teilnehmern zu einem gelungenen Gildenevent rund um das Rakghoul Event. Für den versteckten Erfolg „Ansteckungsgefahr“ versammelten sich fast zwei Dutzend Spieler in unserer Gildenfestung auf Yavin4. Danke an alle, die mit gemacht haben und besonderen Dank an die Organisatoren.

Ansteckungsgefahr


Ansteckungsgefahr


by
gepostet in , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.