holonet news

Tatooine


Aufstrebende Lords der Sith kommen und gehen. Nur wenige haben die Fähigkeiten und die nötigen Mittel eine Machtbasis zu erlangen und auszubauen. Aus den Tiefen der Unterwelt gab es einen Emporkömmling, eine junge, aufstrebende Sith, dazu bestimmt, ihren Platz im Rat der Sith einzunehmen.

Im politischen Dromund Kaas überlebt nicht der geschickteste Lichtschwertkämpfer sondern der, der die richtigen Leute kennt. Und dabei ist das Überleben durchaus wörtlich zu nehmen. Diese Lektion hatte sie bereits früh gelernt und knüpfte Kontakte von der Unterwelt bis in die hohen Ränge des Rats, Militärs und einflussreiche Adelsfamilien.

Mit einem Netz aus Spionen, Attentätern und Saboteuren, das selbst den imperialen Geheimdienst zu seinen besten Zeiten vor Neid hätte erblassen lassen, schaffte sie es über Jahre Widersacher um Widersacher aus dem Weg zu räumen und selbst aus brenzligen Situationen unbeschadet hervorzugehen.

Nach einer Explosion auf einem Sternenzerstörer, bei dem tragischer Weise zwei Ratsmitglieder umkamen, gelang sie an ihr lang ersehntes Ziel, der verdiente Platz im Rat der Sith und mit besten Verbindungen zur militärischen Führung von Koosai. Damit hat Koosai direkten Einblick in die Belange des Rats und baut seine militärische Führungsposition im imperialen Militär weiter aus.


Wir begrüßen Ratsmitglied Darth Aleera in der Gildenführung von Koosai. Zusammen mit Darth Zidius und Darth Cerrys ist das dreiköpfige Führungsteam wieder vollständig.

Sie bleibt weiterhin in Ihrer Funktion als Memberlead aktiv und wird zusätzlich als Teil der Gildenleitung weitere Aufgaben übernehmen. Dafür wünschen wir ihr viel Spaß und jede Menge Tatendrang.

Ruhm und Ehre dem Imperium, huldigt unserer neuen Schreckensmeisterin.



Schreckensmeisterin


by
gepostet in ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.