holonet news

Mehr als fünf Jahre sind vergangen nachdem der ehemalige Imperator der Sith mit einem verheerenden Ritual alles Leben auf Ziost ausgelöscht hat. Trotz der umfangreichen Bemühungen des Imperiums die geschundene Welt wieder aufzubauen, sind die Folgen noch heute spürbar.

Erst kürzlich mussten die Wiederaufbauarbeiten unterbrochen werden, als zahlreiche korrumpierte Kreaturen angriffen und nur dank des schnellen Eingreifens von Koosai schlimmeres verhindert werden konnte. Mit der Vernichtung des Monolithen, der größten und gefährlichsten dieser Kreaturen, konnte die Basis gesichert und die Mission auf Ziost fortgesetzt werden.

mono_sm

Monolith SM, 5.3
Kill 13.08.2017

by
gepostet in ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.